New York (AFP) Auf den ersten Blick wirkt das Video wie ein Aufruf der US-Behörden an die Bevölkerung, zur Präsidentschaftswahl am 8. November zu gehen - wenngleich mit ungewöhnlichen Helfern aus Hollywood. Auf dem zweiten Blick aber entpuppt es sich als Wahlaufruf gegen Donald Trump: Ohne auch nur einmal seinen Namen zu nennen, machen Filmstars wie Robert Downey Jr und Scarlett Johansson gegen den umstrittenen Präsidentschaftskandidaten der Republikaner mobil.