Berlin (AFP) Zum Abschluss der ersten Sondierungsrunde nach der Abgeordnetenhauswahl in Berlin haben am Freitag Vertreter von SPD und FDP miteinander gesprochen. Der Regierende Bürgermeister Michael Müller (SPD) sprach im Anschluss laut einer Parteisprecherin von einem "Kennlerngespräch". In den Beratungen sei insgesamt "keine Blockadehaltung" zu spüren gewesen.