New York (AFP) Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) hat erneut für seinen Vorschlag eines mehrtägigen Flugverbots über Syrien geworben. Durch den vorübergehenden Stopp aller militärischen Flüge solle der Wiedereinstieg in die Waffenruhe geschafft werden, sagte Steinmeier am Freitag in einer Rede vor der UN-Vollversammlung in New York. Die Luftwaffe des syrischen Staatschefs Baschar al-Assad müsse ihre Angriffe stoppen.