Rom (AFP) Eine Richterin in Rom hat einen Freier, der Sex mit einer 15-jährigen Prostituierten hatte, zu einer ungewöhnlichen Strafe verurteilt. Außer zwei Jahren Gefängnis verdonnerte Richterin Paola Di Nicola den 35-jährigen laut Presseberichten vom Freitag dazu, der Jugendlichen 30 Bücher zum Themenfeld Würde der Frau zu schenken. Auf der Leseliste stehen unter anderem Gedichte von Emily Dickinson, Romane von Virginia Woolf und das Tagebuch der Anne Frank.