Ankara (AFP) Nur wenige Stunden nach seiner Freilassung ist der renommierte türkische Journalist Ahmet Altan wieder festgenommen und inhaftiert worden. Altan wurde am späten Donnerstagabend festgenommen und am Freitagmorgen einem Richter vorgeführt, wie die Nachrichtenagentur Anadolu berichtete. Er werde der "Mitgliedschaft in einer terroristischen Organisation" beschuldigt, wie Anadolu berichtete. Zudem werde ihm "Umsturzversuch oder Störung der Regierungsarbeit" vorgeworfen. Sein ebenfalls inhaftierter Bruder, der Akademiker Mehmet Altan, ist wegen derselben Vorwürfe derzeit in Haft.