Berlin (AFP) In Berlin soll nach dem Ende der Sondierungsgespräche über eine Koalition aus SPD, Linkspartei und Grünen auf Landesebene verhandelt werden. "Wir sind an einen Punkt gekommen, an dem wir als Sondierungskommission unserem Landesvorstand empfehlen können, in Koalitionsgespräche einzutreten", sagte der Regierende Bürgermeister Michael Müller (SPD) am Montag nach einem Gesporäch mit Vertretern beider Parteien. Bei der SPD muss nun der Landesvorstand über die Aufnahme von Koalitionsverhandlungen abstimmen, bei den Grünen der Landesausschuss, bei der Linkspartei ein kleiner Parteitag.