Berlin (AFP) Die Versicherungsgruppe Generali folgt dem Branchentrend und bietet künftig auch sogenannte Telematiktarife für ihre Kfz-Kunden an. Auch die Tochter AachenMünchener nimmt die Option in ihr Versicherungsangebot auf, CosmosDirekt folgt im Oktober, wie Generali am Montag mitteilte. Der Tarif sieht eine Vergünstigung für Kunden vor, die mittels einer Smartphone-App sicheren Fahrstil nachweisen.