Istanbul (AFP) Im Konflikt mit dem Irak um die geplante Offensive auf die Dschihadistenhochburg Mossul hat der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan scharfe Kritik am irakischen Ministerpräsidenten Haider al-Abadi geübt. "Er beleidigt mich persönlich. Du bist nicht mein Gesprächspartner, du bist nicht auf meinem Niveau", sagte Erdogan am Dienstag an al-Abadi gerichtet. Ihn kümmere nicht, was al-Abadi "schreie" - "wir werden weiterhin tun, was wir denken, tun zu müssen".