Watford (SID) - Die deutschen Golfprofis haben beim Europa-Tour-Turnier im englischen Hertfordshire einen ordentlichen Start hingelegt. Der Ratinger Marcel Siem blieb auf dem Par-71-Kurs nördlich von London zwei Schläge unter Par und reihte sich mit einer 69 auf dem geteilten 21. Platz ein. Maximilian Kieffer (Düsseldorf) benötigte als 29. nur einen Schlag mehr.

Als einziger deutscher Profi über Par blieb Florian Fritsch. Der Münchner spielte eine 72-er Runde und muss auf dem geteilten 66. Platz um den Cut bangen.

Mit jeweils 66 Schlägen führen Mikko Ilonen (Finnland), Marc Warren (Schottland), Tommy Fleetwood (England) und Richard Sterne (Südafrika) das Feld nach der ersten Runde an.