Köln (dpa) - Die verlustreiche Supermarktkette Kaiser's Tengelmann mit 15 000 Beschäftigten steht vor der Zerschlagung. Sowohl Edeka als auch Rewe-Chef Alain Caparros erklärten die Verhandlungen über die Rettung von Kaiser's Tengelmann am Abend für gescheitert. Die "Süddeutsche Zeitung" berichtete, Tengelmann-Eigentümer Karl-Erivan Haub wolle morgen die Mitarbeiter darüber informieren, dass die Supermarktkette von der kommenden Woche an zerschlagen wird.