Bagdad (AFP) Auf der Flucht vor Dschihadisten sind im Nordirak nach Angaben von Save the Children dutzende Kinder getötet worden. In den vergangenen Tagen seien viele Kinder verdurstet, auf gefährlichen Wanderwegen umgekommen oder von versteckten Sprengsätzen getötet worden, erklärte die Organisation am Donnerstag. Sie waren demnach mit ihren Familien in Hawidscha in der Provinz Kirkuk auf der Flucht vor der Miliz Islamischer Staat (IS).