Wiesbaden (AFP) Die deutsche Sozialversicherung hat im ersten Halbjahr ein Finanzierungsdefizit von 1,3 Milliarden Euro aufgewiesen. Damit sei die Lücke um 3,4 Milliarde Euro kleiner gewesen als im ersten Halbjahr des Vorjahres 2015, teilte das Statistische Bundesamt am Freitag in Wiesbaden mit. Zur Sozialversicherung gehören die gesetzliche Krankenversicherung, die Rentenversicherung, die Pflegeversicherung und die Bundesagentur für Arbeit (BA).