Paris (AFP) Bei ihren Plänen zur Räumung des Flüchtlingslagers von Calais hat die französische Regierung Unterstützung vom UN-Flüchtlingshilfswerk (UNHCR) bekommen. Die in Genf ansässige Organisation begrüßte am Freitag ausdrücklich die Entscheidung für eine baldige Auflösung des Lagers am Ärmelkanal. "Der 'Dschungel' bereitet schon seit Jahren Probleme", erklärte das UNHCR und bezeichnete die Lebensbedingungen in dem Flüchtlingslager als "erbärmlich".