Washington (dpa) - US-Behörden verbannen Samsungs Pannen-Smartphone Galaxy Note 7 komplett aus dem Luftverkehr in den Vereinigten Staaten. Ab Samstag ist es generell untersagt, Geräte des Modells sowohl bei Inlandsflügen als auch bei Reisen in und aus den USA in die Maschinen zu bringen. Das teilte das Verkehrsministerium mit. Die Telefone dürfen auch nicht mehr als Luftfracht verschickt werden. Bislang durften Note 7-Smartphones mit in die Kabine, wenn sie ausgeschaltet blieben.