Berlin (AFP) Der Deutschen Bank drohen einem Medienbericht zufolge bei einer Einigung mit dem US-Justizministerium nicht nur eine Geldstrafe, sondern offenbar auch einschneidende Änderungen am Geschäftsmodell. "Bevor es zu einer Vereinbarung mit den Amerikanern über eine Höhe der Strafzahlung kommt, muss das Geldhaus noch ein, zwei andere Dinge klären", sagte ein Insider der "Welt am Sonntag". Angeblich muss die Deutsche Bank demnach ihr Geschäft in den USA deutlich reduzieren.