Hamburg (SID) - Sportchef Thomas Meggle hat Trainer Ewald Lienen beim Fußball-Zweitligisten FC St. Pauli trotz des erneuten Rückschlags den Rücken gestärkt. "Es gibt keine Trainerdiskussion", sagte Meggle nach der 1:2-Heimniederlage gegen Erzgebirge Aue am Freitagabend.

Mit lediglich fünf Punkten liegt St. Pauli nach neun Spielen auf dem letzten Platz. "Die Situation ist schwierig. Wir vertrauen aber darauf, dass wir sie alle gemeinsam meistern", sagte Lienen.