Havanna (AFP) Die kolumbianische Farc-Guerilla hat die Verlängerung des Waffenstillstand durch Kolumbiens Präsident Juan Manuel Santos begrüßt. In einer am Freitag (Ortszeit) in der kubanischen Hauptstadt Havanna veröffentlichten Erklärung der Revolutionären Streitkräfte Kolumbiens (Farc) hieß es, die Guerilla stimme "ganz und gar mit dieser Entscheidung überein".