Frankfurt/Main (AFP) DJ Bobo hält sich für einen der "meistunterschätzten Musiker". Schlechte Kritiken seien für ihn normal, sagte der Schweizer Popstar am Wochenende dem Sender hr1. "Ich komme aus einer Musik, bei der es 'in' ist, sie schlecht zu machen." Es fange schon damit an, dass Eurodance als "Trash" - also Müll - bezeichnet werde.