Kasan (SID) - Die deutschen Curler sind mit einem deutlichen Sieg in die Mixed-WM im russischen Kasan gestartet. Skip Andy Kapp, Petra Tschetsch, Holger Höhne und Pia-Lisa Schöll gewannen ihr Auftaktspiel gegen Wales mit 7:3. Nächster Gegner am Sonntag (11.00 Uhr) ist die Schweiz.

"Unser Konzept, erstmal defensiv zu spielen und auf die Fehler des Gegners zu warten, ist gut aufgegangen", sagte Kapp. "So hatten wir stets die Kontrolle über das Geschehen, aber spielerisch haben wir noch Luft nach oben."