Denpasar (AFP) Beim Einsturz einer Brücke zwischen zwei kleinen Urlaubsinseln unweit von Bali sind acht Menschen ums Leben gekommen, rund 30 weitere wurden verletzt. Nach Angaben der indonesischen Behörden brach die schmale Verbindungsbrücke zwischen den beiden Inseln Nusa Lembongan und Nusa Ceningan am späten Sonntagnachmittag unter der Last ihrer Nutzer zusammen. Sie habe schon vorher heftig geschwankt, sagte ein Sprecher des indonesischen Katastrophenschutzes.