Lexington (dpa) - Die Tochter des US-amerikanischen Sprintstars Tyson Gay ist bei einer Schießerei getötet worden. Die 15 Jahre alte Trinity Gay wurde beim Schusswechsel vor einem Restaurant in der US-Stadt Lexington im Bundesstaat Kentucky getroffen. Sie erlag dann im Krankenhaus ihren schweren Verletzungen. Er sei so verwirrt und habe keine Ahnung, was passiert sei, sagte Tyson Gay einem TV-Sender. Die Schüsse waren laut Polizei aus zwei Fahrzeugen abgegeben worden. Es gab Festnahmen, einige Fahrzeuginsassen sind auf der Flucht.