Hintertux (dpa) - Bei einem Lawinenabgang ist in Tirol ein Schneetourengeher getötet worden. Der 25-Jähriger war am Hintertuxer Gletscher mit einem anderen Mann unterwegs. Der 44-Jährige konnte gerettet werden. Ein Zeuge hatte seine Hand aus dem Schnee ragen sehen und ihn ausgegraben. Die Leiche des jüngeren Mannes fanden die Retter etwa zwei Meter tief im Schnee. Beide Tourengeher stammen aus Österreich. Sie hatten keine Lawinenpiepser dabei.