Köln (SID) - Die österreichische Skirennläuferin Anna Veith wird auf den Saisonauftakt in Sölden (22./23. Oktober) verzichten. "Die Saison geht los, aber ich habe gemerkt, dass ich noch mehr Zeit brauche. Rennen fahren so wie ich es mir vorstelle funktioniert noch nicht, nach meiner so schweren Verletzung", schrieb die 27 Jahre alte zweifache Gesamtweltcupsiegerin auf ihrer Facebookseite. 

Veith hat im Oktober 2015 bei einem Trainingssturz schwere Verletzungen am rechten Knie erlitten und verpasste die komplette vergangene Saison. Seitdem arbeitete sie an ihrem Comeback. Veith wird frühstens am 26./27. November beim Weltcup in Killington (USA) an den Start gehen. 

Auch die US-Amerikanerin Lindsey Vonn hatte am Freitag mitgeteilt, dass sie auf den Saisonauftakt in Sölden verzichten werde.