Berlin (AFP) In Deutschland halten sich nach offiziellen Angaben 51.068 unbegleitete minderjährige Flüchtlinge auf. Diese Angaben der Bundesregierung auf eine Anfrage der Grünen beziehen sich auf den Stichtag 15. September 2016. Als unbegleiteter minderjähriger Flüchtling gilt, wer unter 18 Jahre alt ist und ohne einen Sorgeberechtigten oder Bevollmächtigten einreist.