Washington (dpa) - Die USA haben den Start der Offensive auf die IS-Bastion Mossul im Irak gelobt. Die irakischen Sicherheitskräfte seien ihrem Zeitplan voraus, darauf deuteten erste Erkenntnisse hin, sagte ein Pentagon-Sprecher in Washington. Der erste Tag sei gut gelaufen. Man rechne aber mit großem Widerstand durch die Terrormiliz Islamischer Staat. Die seit langem vorbereitete Großoffensive auf die Stadt ist die entscheidende Phase im Kampf gegen die Extremisten.
Irakische Sicherheitskräfte begannen am Morgen mit der Operation.