Islamabad (AFP) In Pakistan sind bei einem Frontalaufprall zweier Busse am Montag mindestens 27 Menschen ums Leben gekommen. 50 weitere wurden verletzt, wie die Behörden mitteilten. Demnach könnte die Zahl der Toten noch steigen. Rettungskräfte bemühten sich, Businsassen aus den Trümmern zu holen.