Washington (AFP) Die Chancen eines US-Todeskandidaten, wegen seiner angeblichen Hirnschädigungen der Hinrichtung zu entkommen, sind stark gesunken. Das Oberste Gericht in Washington lehnte es am Montag ab, sich mit dem Fall von Clark Elmore zu befassen, und wies damit de facto die Berufungsklage seiner Anwälte gegen das Todesurteil zurück.