Düsseldorf (AFP) Die europäische Stahlbranche fordert von den Teilnehmern des bevorstehenden EU-Gipfels Unterstützung für ihren Wirtschaftszweig und dessen Arbeitsplätze. Mit den "richtigen Weichenstellungen" könne sichergestellt werden, "dass die Stahlindustrie und ihre Wertschöpfungsketten weiterhin eine Basis haben", heißt es in einem offenen Brief, der am Dienstag von der Wirtschaftsvereinigung Stahl veröffentlicht wurde.