Duisburg (AFP) Nach einer Bedrohung mit einem Messer haben Polizisten im nordrhein-westfälischen Moers am Montagabend einen 48-Jährigen erschossen. Es habe sich um einen Radfahrer gehandelt, der in einen Zusammenstoß mit einem Auto verwickelt gewesen sei, teilten die Polizei Duisburg und die Staatsanwaltschaft Kleve am Dienstag mit. Sie führen die Ermittlungen.