Berlin (AFP) Bei einem Strategietreffen zu einer möglichen rot-rot-grünen Koalition wollen die Sozialdemokraten am Dienstag eine Machtoption für die Zeit nach der nächsten Bundestagswahl ausloten. "Demokratie lebt auch von Alternativen", sagte der Sprecher der Parlamentarischen Linken der SPD im Bundestag, Matthias Miersch, im ARD-"Morgenmagazin". In der großen Koalition seien die Gemeinsamkeiten "beinahe ausgeschöpft". Gerade bei großen gesellschaftspolitischen Fragen gehe beim Bündnis mit der Union "an vielen Stellen nichts mehr".