Hamburg (SID) - Fußball-Zweitligist FC St. Pauli bangt vor dem Gastspiel beim SV Sandhausen am Samstag (13.00 Uhr/Sky) um den Einsatz von gleich drei Spielern. Wie die Norddeutschen am Dienstag via Twitter mitteilten, sei das Mitwirken von Angreifer Aziz Bouhaddouz (Syndesmoseverletzung), Verteidiger Philipp Ziereis (Zerrung im hinteren Oberschenkel) und Allrounder Bernd Nehrig (Zerrung der Bauchmuskulatur und Bluterguss im Beckenkamm) "sehr fraglich".

Alle drei Spieler haben sich die Verletzungen bereits am Freitag bei der 1:2-Heimniederlage gegen Erzgebirge Aue zugezogen. Die Hamburger liegen mit fünf Punkten aus den ersten neun Spielen am Tabellenende.