Düren (dpa) - Nach mindestens einem Schuss ist ein Teil der Innenstadt von Düren abgesperrt worden. Der Schuss soll in einem Friseursalon der nordrhein-westfälischen Stadt gefallen sein. Es sei unklar, ob häufiger geschossen worden sei und ob es Verletzte gegeben habe, sagte eine Polizeisprecherin. Auch ein Schütze sei bislang nicht identifiziert. Es seien aber "reichlich Kräfte" vor Ort.