Stockholm (SID) - Die deutschen Tennisprofis Dustin Brown (Winsen/Aller), Jan-Lennard Struff (Warstein), Tobias Kamke (Hamburg) und Florian Mayer (Bayreuth) sind erfolgreich in die ATP-Turniere in Stockholm und Antwerpen gestartet. Brown setzte sich in seinem Erstrundenmatch in der schwedischen Hauptstadt 4:6, 6:3, 6:3 gegen Gilles Müller (Luxemburg) durch, am Abend zog der Hamburger durch ein 6:4, 6:0 gegen Elias Ymer (Schweden) nach.

Struff besiegte zum Auftakt in Antwerpen den Russen Michail Juschni (Russland) mit 6:7 (3:7), 6:3, 6:0. Dort überzeugte auch Mayer beim 6:2, 6:2 gegen Tommy Robredo (Spanien). Er bekommt es nun mit dem topgesetzten Belgier David Goffin zu tun, während Struff in der nächsten Runde des mit 635.645 Euro dotierten Turniers auf den ATP-Tour-Debütanten Yannick Maden treffen könnte. Auf den Stuttgarter wartet zum Auftakt am Mittwoch allerdings mit Gilles Simon (Frankreich/Nr. 5) eine schwere Aufgabe.

Brown trifft entweder auf Jack Sock (USA/Nr. 6) oder Malek Jaziri (Tunesien). Kamkes nächster Gegner ist Radu Albot aus Moldawien.