Los Angeles (AFP) Ein hochrangiger Vertreter der US-Polizei hat sich für die historische Rolle der Polizeibehörden in der Unterdrückung der afroamerikanischen Bevölkerung entschuldigt. Polizisten seien im Laufe der Jahre für zu viele US-Bürger "das Gesicht der Unterdrückung" gewesen, sagte Terrence Cunningham, Präsident der Internationalen Vereinigung der Polizeidirektoren (IAPC), am Montag (Ortszeit) bei einer Tagung seines Verbandes im kalifornischen San Diego.