New York (AFP) Der US-amerikanische Gangster-Rapper Tupac Shakur und die Grunge-Rocker von Pearl Jam sind erstmals für die US-Ruhmeshalle des Rock and Roll nominiert. Insgesamt wurden 19 Künstler am Dienstag für den Einzug im kommenden Jahr in die Rock and Roll Hall of Fame vorgeschlagen. Das Museum ist in der nordöstlichen Stadt Cleveland beheimatet.