Berlin (AFP) In der Tarifrunde für die rund 55.000 Ärzte an kommunalen Kliniken ist eine Einigung erzielt worden. Wie die Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände (VKA) und der Marburger Bund in der Nacht zu Mittwoch mitteilten, verständigten sich beide Seiten nach zweitägigen Verhandlungen auf einen Tarifabschluss. Dieser sieht eine lineare Gehaltssteigerung in drei Stufen vor und hat ein Gesamtvolumen von fünf Prozent.