Berlin (AFP) Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) erhofft sich von dem Ukraine-Gipfel in erster Linie neuen Schwung für die stockende Umsetzung der Minsker Friedensvereinbarungen. Er sei "froh, dass heute der Normandie-Gipfel stattfindet, um über die höchste politische Ebene wieder Schwung in die Gespräche und laufenden Verhandlungen zu bringen", sagte Steinmeier am Mittwochnachmittag unmittelbar vor Beginn des Treffens.