Mexiko-Stadt (AFP) In Mexiko sind an einem Flughafen US-Schuldtitel im Wert von 450 Millionen Dollar (410 Millionen Euro) beschlagnahmt worden. Die Dokumente waren als "Geschäftskorrespondenz" mit einem Paketdienst aus den USA an eine mexikanische Firma verschickt worden, teilte ein Vertreter der Zollbehörde am Dienstag mit. Sie seien am Flughafen Toluca sichergestellt worden. Sowohl der Absender, als auch der Empfänger in Mexiko seien der Behörde bekannt.