Madrid (AFP) In einem Haftlager für Flüchtlinge in Spaniens Hauptstadt Madrid ist es in der Nacht zum Mittwoch zu Ausschreitungen gekommen. Rund 30 bis 40 Migranten hätten randaliert, einige seien aufs Dach gestiegen, andere hätten Einrichtungsgegenstände zerstört, teilte das Büro von Bürgermeisterin Manuela Carmena mit. Die Polizei verhandle mit den Protestierenden, hieß es.