Jerusalem (AFP) Ein 15-jähriger Israeli ist am Dienstag an der Grenze zu Ägypten erschossen worden. Die Schüsse auf den Mitarbeiter einer für den Grenzzaun zuständigen Baufirma seien von ägyptischer Seite aus gefallen, teilte die israelische Armee mit. Der junge Mann sei auf dem Weg ins Krankenhaus seinen Verletzungen erlegen. Der Vorfall werde nun zusammen mit dem ägyptischen Militär untersucht. Derzeit gebe es keine Anzeichen auf einen "terroristischen" Hintergrund.