Passau (AFP) Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hat sich für ein rasches Ende der Niedrigzinspolitik der Zentralbanken in Europa und den USA ausgesprochen. Um größeren Verwerfungen auf den Finanzmärkten vorzubeugen, müsse dabei zwar vorsichtig verfahren werden, sagte Schäuble laut "Passauer Neue Presse" am Dienstag bei der Veranstaltungsreihe "Menschen in Europa" in Passau. Es gelte aber: "Je früher man anfängt, umso behutsamer kann man es machen."