Osnabrück (dpa) - Schauspieler und Regisseur Til Schweiger eröffnet heute eine von ihm initiierte Kindertagesstätte in einer Flüchtlingsaufnahme. Die Kita im niedersächsischen Osnabrück wurde maßgeblich mit Mitteln aus der Til Schweiger Foundation finanziert - eigenen Angaben zufolge unterstützte die Stiftung den Bau mit 500 000 Euro. Dort können laut Stiftung bis zu 50 Kinder betreut werden. Da die Einrichtung in Modul-Bauweise errichtet ist, kann sie auch später abgebaut und an anderer Stelle wieder aufgebaut werden.