Hamburg (AFP) Ein sturzbetrunkener Lastwagenfahrer hat in Hamburg beim Versuch des Rückwärtsrangierens erheblichen Sachschaden angerichtet. Der 45-Jährige war nach Angaben der Polizei vom Donnerstag mit seinem Sattelzug in einen Sackgasse geraten. Um sich aus der misslichen Lage zu befreien, setzte er mit seinem Fahrzeug am Mittwoch wiederholt vor und zurück - und kollidierte dabei mehrfach mit links und rechts am Straßenrand geparkten Autos.