Brüssel (AFP) EU-Bürger haben wenig Vertrauen in die Medien und Zweifel an deren Unabhängigkeit - dies ist das Ergebnis einer am Donnerstag veröffentlichten Studie der EU-Kommission. Zudem machten sich viele Menschen Sorgen angesichts der zunehmenden Hassbotschaften in sozialen Netzwerken im Internet.