Kaiserslautern (SID) - Fußball-Zweitligist 1. FC Kaiserslautern trauert um seinen früheren Kapitän Hans-Günter Neues. Der spätere Trainer verstarb am Mittwoch im Alter von 66 an den Folgen einer schweren Krebserkrankung. Das berichtet der Südwestrundfunk am Donnerstag. Neues war insgesamt sechs Jahre für die Roten Teufel aktiv, er kam auf 165 Einsätze und erreichte 1981 mit dem FCK das DFB-Pokalfinale.