Madrid (SID) - Der spanische Fußball-Rekordmeister Real Madrid muss im Champions-League-Spiel gegen Bundesligist Borussia Dortmund wohl ohne Alvaro Morata (24) auskommen. Der Stürmer hat nach Klubangaben eine Muskelverletzung im rechten Oberschenkel erlitten, spanische Medien rechnen mit einer Ausfallzeit von vier Wochen.

Die Königlichen treten am 7. Dezember (20.45 Uhr/Sky) im letzten Vorrundenspiel gegen den BVB an. Dortmund (10 Punkte), Tabellenführer der Gruppe F, hat das Achtelfinale bereits vorzeitig erreicht. Madrid (8) liegt nach vier Spieltagen auf Platz zwei.