Mainz (SID) - Fußball-Bundesligist FSV Mainz 05 hofft vor dem Spiel gegen den SC Freiburg am Samstag (15.30/Sky) auf die Rückkehr von Neuzugang Andre Ramalho und Mittelfeldspieler Fabian Frei. Ramalho sei "austrainiert und ist bereit", sagte Trainer Martin Schmidt am Donnerstag. Frei sei "ganz klar ein Thema für das Wochenende".

Gegen die Breisgauer sei "das Ziel ganz klar", sagte Schmidt: "Wir wollen am Samstagabend in der Tabelle vor Freiburg stehen." Derzeit liegt der Tabellenneunte Freiburg einen Punkt vor den Rheinhessen, die den zehnten Platz belegen.

Besonders freue sich Schmidt auf das Duell mit SC-Trainer Christian Streich. "Das ist ein Typ, den die Bundesliga unbedingt braucht und der uns gut tut", sagte der Schweizer. Der Freiburger Coach gab ein Lob zurück. "Mainz ist eine Mannschaft, die gerne ins Umschaltspiel geht und extrem gut bei Standards ist", sagte Streich, der in Mainz auf sechs Spieler verzichten muss.