London (dpa) - Ein Passagierflugzeug über der Londoner Innenstadt ist nur knapp einem Zusammenstoß mit einer Drohne entgangen. Das teilte die britische Untersuchungsbehörde für Beinahe-Zusammenstöße im Flugverkehr UKAB mit. Der Vorfall ereignete sich bereits im Juli. Die Piloten berichteten, eine Drohne mit einem Durchmesser von etwa 50 Zentimetern habe sich auf rund 20 Meter genähert. Laut Untersuchungsbericht sei ein Zusammenstoß mit Glück nur knapp vermieden worden. Die Maschine befand sich zu dem Zeitpunkt im Landeanflug. Der Besitzer der Drohne wurde nicht ausfindig gemacht.