New York (AFP) Mit Stars wie Johnny Depp und Peter Gabriel hat die Organisation The Voice Project am Mittwoch (Ortszeit) eine Solidaritätskampagne für inhaftierte Künstler in aller Welt gestartet. Dafür wurden die Prominenten wie Häftlinge abgelichtet. Statt ihres eigenen Namens stehen auf den Tafeln, die um ihren Hals gehängt wurden, jeweils ein Name eines inhaftierten Künstlers und dessen Strafmaß.