Mexiko-Stadt (AFP) Nach dem Sieg von Donald Trump bei der US-Präsidentschaftswahl hat die mexikanische Zentralbank ihren Leitzins am Donnerstag um 50 Basispunkte auf 5,25 Prozent erhöht. Zur Begründung erklärte sie, das Wahlergebnis habe dazu geführt, "dass die Unbeständigkeit an den Finanzmärkten in jeder Region zugenommen hat".